AGBs

Lieber Jäger, wir bedanken uns für Dein Interesse an UFF DER JAGD. Zur Wahrung der beiderseitigen Interessen der Vertragspartner gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte lies diese vor der Buchung sorgfältig durch. Bei Fragen oder Unklarheiten setze Dich gerne mit uns in Verbindung. Hier findest Du die AGB als PDF.

Veranstaltung

UFF DER JAGD ist eine originelle urbane Schnitzeljagd durch den Berliner Kiez. Alle Jäger werden in Teams eingeteilt, bekommen den gleichen Start, das gleiche geheime Ziel, die gleichen Stationen und Rätsel, jagen aber in einer anderen Reihenfolge. Die Mannschaft, die durch Kommunikationsstärke, Kreativität und Spitzfindigkeit als erstes erfolgreich am Ziel ist, gewinnt nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch pro Person einen Preis. Ihr könnt Euch bei einem öffentlichen Termin anmelden und auf Gleichgesinnte treffen („öffentliche JAGD“) oder uns eine Anfrage schicken und wir schneidern ein auf Euch und Eure JAGD-Gruppe abgestimmtes Angebot („personalisierte Gruppen-JAGD“) zu.

Veranstalter

Der Vertrag über Deine Teilnahme an UFF DER JAGD kommt mit Meike Bock, Brunnenstrasse 163, 10119 Berlin, zustande.

Buchung der Teilnahme an öffentlichen JAGDEN

Bei einer „öffentlichen JAGD“ wird das Teilnehmerfeld aus Personen zusammengestellt, die sich unabhängig voneinander für die JAGD zu dem vorgesehenen Termin angemeldet haben. Sobald Ihr die Anmeldung für eine öffentliche JAGD vorgenommen habt, erhaltet Ihr von uns zunächst per E-Mail eine Bestätigung, dass Eure Buchung eingegangen ist. Dadurch kommt noch kein Vertrag mit uns zustande. Erst, wenn Ihr von uns eine weitere E-Mail mit der Bestätigung Eurer Teilnahme, einer Zahlungsaufforderung und einem Bestätigungscode erhaltet, kommt der Vertrag über die Teilnahme an der JAGD mit uns zustande.

Buchung der Teilnahme an personalisierten Gruppen-JAGDEN

Personalisierte Gruppen-JAGDEN veranstalten wir für geschlossene Gruppen von Teilnehmern. Hierfür schicken wir Euch ein maßgeschneidertes Angebot. Es gelten gesonderte Vereinbarungen, steht alles in der Vereinbarung.

Stornierung bei öffentlichen JAGDEN

Sobald der Vertrag über Eure Teilnahme an der JAGD zustande gekommen ist (siehe oben: „Buchung der Teilnahme an öffentlichen JAGDEN“), könnt Ihr die Teilnahme an der JAGD nur noch nach folgender Maßgabe stornieren:

Für den Fall einer Stornierung zahlt Ihr für die von uns getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen ein reduziertes Teilnahmeentgelt nach folgender Staffel:

Ihr storniert bis 21 Tage vor Leistungsbeginn: Ihr zahlt 25 % der Teilnahmegebühr.
Ihr storniert bis 7 Tage vor Leistungsbeginn: Ihr zahlt 50 % der Teilnahmegebühr.
danach bzw. bei Nichtantritt: Ihr zahlt 100 % der Teilnahmegebühr.

Den Restbetrag bekommt Ihr nach Angabe Eurer Bankdetails zurück erstattet. Maßgeblich ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei uns (Anschrift: siehe oben unter „Veranstalter“).

Stornierung bei personalisierten Gruppen-JAGDEN

Für die Stornierung Eurer Teilnahme an personalisierten JAGDEN gelten die o. g. Regelungen zu den öffentlichen JAGDEN nicht, sondern es gelten gesonderte Vereinbarungen, steht alles in Eurer Vereinbarung.

Stornierung seitens UFF DER JAGD

Die öffentlichen JAGDEN finden ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 8 Personen statt. Sollten sich nicht ausreichend Teilnehmer anmelden, informieren wir Euch rechtzeitig vor dem Termin. Ihr könnt dann wählen: Teilnahme an einer anderen JAGD oder Geld zurück.

Sollte eine öffentliche oder eine Gruppen-JAGD aus von uns zu vertretenen Gründen nicht stattfinden, könnt Ihr nach Eurer Wahl entweder an einer anderen JAGD teilnehmen oder Ihr erhaltet Euer Geld zurück. Regressansprüche wegen des Nichtstattfindens einer JAGD sind ausgeschlossen.

Wetter

Ist die JAGD aufgrund Unwetters (z. B. bei Hagel, Sturm, Gewitter) oder anderer Naturereignisse, auf die wir keinen Einfluss haben, nicht durchführbar oder besteht Gefahr für Leib und Leben der Teilnehmer, hast Du die Wahl: Umbuchung auf eine andere JAGD oder Geld zurück.

Datenschutz

Die von Dir zur Verfügung gestellten Daten werden von uns ausschließlich zum Zweck der Durchführung und Abrechnung der gebuchten JAGD verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern hierzu keine gesetzliche oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht.

Haftung

Unbeschränkte Haftung: Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes, sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen.

Haftungsbeschränkung: Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit im Übrigen nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). In diesen Fällen ist unsere Haftung der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.

Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten von Personen, denen wir uns zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten bedienen (Erfüllungsgehilfen).

Anwendbares Recht

Diese AGB unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Sofern Du Kaufmann im Sinne des HGB bist, gilt als ausschließlicher Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten aus oder in Verbindung mit diesem Vertragsverhältnis die Stadt Berlin, wobei für Streitigkeiten bis zu einem Wert von 5.000,- EUR die Zuständigkeit des Amtsgerichts Berlin-Mitte als vereinbart gilt.

Stand: 01.07.2013